Verleihung des 2. Global Illustration Awards auf der Frankfurter Buchmesse

Awards in fünf Kategorien und ein „Grand Award“ vergeben

Frankfurt, 12. Oktober 2017 – Zum zweiten Mal wurde gestern Abend der internationale Preis für Illustrationen, der „Global Illustration Award“ (GIA) auf der Frankfurter Buchmesse verliehen. Der Preis wurde in Kooperation mit der International Information Content Industry Association (ICIA) ausgelobt und exklusiv von IlluSalon ausgerichtet, einer internationalen Online-Plattform für Illustrationen mit Sitz in Asien.

Die Preise des Global Illustration Awards wurden in fünf Kategorien vergeben: „Book illustration“, „Original unpublished children’s picture book project“, “Advertising and editorial illustration“, „Scientific illustration” und „Theme illustration”. In jeder Kategorie des Global Illustration Award wurden drei Gewinner gekürt: zwei Excellence Award Winner sowie ein Gold Award Winner. Erstmals wurde auch ein “Grand Award” verliehen. Der Hauptpreis ist mit 6.000 Euro dotiert, die Gewinner der „Gold Awards“ erhalten jeweils 2.000 Euro und die mit dem „Excellence Award“ ausgezeichneten Illustratoren jeweils 1.000 Euro.

Die Preisverleihung, die in einer furiosen Show Musik mit Tanz, Illustrationen und Videokunst verband, fand auf dem Areal des Businessfestivals THE ARTS+ statt. Die Gewinner in den einzelnen Kategorien auf einen Blick:

Book Illustration
Gold Award Winner: Chao Zhang, Illustration „A coin“ (China)
Excellence Award Winners: Annika Siems “The third man” (Deutschland) und Hassan Amekan “Noeh´s ark” (Iran)

Original unpublished children’s picture book project
Gold Award Winner: Charlotte Fu, Illustration „A Cat“ (China)
Excellence Award Winners: Fatinha Ramos “Sonia Delaunay” (Portugal) und Sylvia Shen “I´ve lost my head” (China)

Advertising and editorial illustration
Gold Award Winner: Victo Ngai, Illustration „The Casserole“ (USA)
Excellence Award Winners: Victo Ngai, „Too big not to fail“ (USA) und Katrin Rodegast “Poolside” (Deutschland)

Scientific illustration
Gold Award Winner: Jochen Stuhrmann, Illustration “Schleswig during early middle age” (Deutschland)
Excellence Award Winners: Katrin Rodegast “Our Natural Gas” (Deutschland) und Xin Liu “The prototype of the angry birds” (China)

Theme illustration “French – diversity and creativity”
Gold Award Winner: Victoria Fomina, Illustration “Parisian Sphinx” (Russland)
Excellence Award Winners: Jess Racklyeft “Le petite café” (Australien) und Min Li “(her.him&it) one little child” (China)

Grand Award
Winner: Chao Zhang, Illustration „A coin“ (China)

Der zweifache Gewinner Chao Zhang: “Ich bin sehr glücklich und dankbar für diese Auszeichnungen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie wirklich verdient habe, es gibt so viele Illustratoren, die besser sind als ich. Ich möchte auch ihnen daher besonders danken – sie sind meine Mentoren, die mich inspirieren und anspornen, meine Fähigkeiten weiterzuentwickeln.“

Die Illustrationen sind hier zu sehen: http://www.illusalon.com/News/NewsInfo/9af58c2beac141c9bdabecf43e757985


Über ICIA
Die International Information Content Industry Association (ICIA) ist eine internationale, unpolitische Nonprofit-Organisation mit Sitz in Hongkong. Die Organisation tritt für den Schutz und Erhalt der Rechte und Interessen der Content-Industrie im Kontext neuer Technologien ein. www.icia-international.org/index.php

Über die Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.300 Ausstellern aus 102 Ländern, rund 278.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten, davon 2.400 Blogger, die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Mit der Gründung des Frankfurter Buchmesse Business Clubs bietet die Frankfurter Buchmesse Unternehmern, Verlegern, Gründern, Vordenkern, Experten und Visionären ideale Voraussetzungen für ihr Geschäft. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. www.buchmesse.de


Kontakt für die Medien:
Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Leitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com
Kathrin Grün, Abteilungsleitung Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@book-fair.com
> weitere Pressemitteilungen > www.buchmesse.de/pressemitteilungen/
> zu den Pressefotos > www.buchmesse.de/pressefotos/



Zu den Illustrationen

Zurück zur Übersichtsseite