Buchinformationszentrum (BIZ) Peking

Biz Beijing _pic Eingangstext

Willkommen im deutschen Buchinformationszentrum Peking! Das BIZ Peking ist seit 1998 als Vertretung der Frankfurter Buchmesse im Ausland in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Peking tätig. Es ist die zentrale Kontakt- und Informationsstelle für die deutsche und chinesische Buchbranche und bietet zahlreiche Dienstleistungen für Buchfachleute.

Das BIZ Peking wird unterstützt vom Auswärtigen Amt

Zur chinesischsprachigen Website des BIZ Peking

Unsere Services:

  • Online & Offline Informationen zu deutschen Büchern auf dem chinesischen Markt
  • Bereitstellung und Bewerbung von Informationen über das deutsche Verlagswesen für die chinesische Buchbranche
  • Bereitstellung von Informationen über das chinesische Verlagswesen für die deutsche Buchbranche
  • Instandhaltung eines deutsch - chinesischen Übersetzernetzwerks; Übersetzungsförderung
  • Betreuung der chinesischen Aussteller auf der Frankfurter Buchmesse
  • Gemeinschaftsausstellungen deutscher Bücher auf asiatischen Messen
  • Planung und Organisation von professionellen Trainings und Konferenzen wie StoryDrive ASIA
  • Planung und Organisation von Reisen für deutsche Verlagsvertreter
  • Beratung im Bereich Marktanalyse und internationale Kooperation

Bericht über den Buchmarkt Chinas

Buchhandlung In Peking

Der chinesische Buchmarkt ist komplex und verändert sich schnell, so wie das Land China. Warum gibt es "nur" 580 Verlage? Welche Rolle spielt die Behörde mit dem langem Namen SAPPRFT? Lesen Chinesen auch E-books? Was sind die Besonderheiten des chinesischen Buchhandelssystems? Welche Buchmessen sind interessant für deutsche Verlage?

Wir wollen mit dem Bericht diese und viele andere Fragen beanworten, um Ihnen einen umfangreichen Überblick über den chinesischen Buchmarkt zu vermitteln. Viel Vergnügen beim Lesen!
Mehr zum Buchmarkt China


Sonderbericht über die chinesische Kreativindustrie

Wie kreativ ist die chinesische Content-Industrie? Was sind wichtige Trends? Mit der Premiere des China Creative Industries Award, organisiert von der Frankfurt Buchmesse und der chinesischen Branchenzeitung CPMJ (China Publishing and Media Journal) im Januar 2014, wurden zum ersten Mal branchenübergreifend innovative Produkte und Unternehmen im Bereich der Content-Industrie in Festland China ausgezeichnet. Aus dem ausführlichen Bericht haben wir eine Zusammenfassung für Sie erstellt.

Zum Bericht (Englisch)

Impressionen von den Aktivitäten des BIZ Peking

Leiterin
Yingxin Gong
German Book Office Beijing
Yingxin Gong
t: +86 10 8527 6983
f: +86 10 8527 6806
gong@biz-beijing.org
Sunflower Tower 1870
No. 37 Maizidian St.
100125 Beijing
Biz Peking 15 Years 43875
August 27

Beijing International Book Fair

27. - 31. August 2014

August 27

STM Asia Forum

weiter
Oktober 8

Frankfurter Buchmesse

8. -12. Oktober 2014

weiter

Aktivitäten:

Präsentation deutscher Bücher

Biz Peking Vorstellung Dt Buecher

Wir bieten Ihnen das ganze Jahr über die Möglichkeit, deutsche Bücher in China zu präsentieren. Deutsche Bücher haben es auf dem chinesischen Markt trotz des großen Interesses von chinesischer Seite immer noch sehr schwer - wesentlich schwerer als englischsprachige Titel. Der Hauptgrund dafür sind fehlende Kenntnisse der deutschen Sprache in China. Da in Deutschland, chinesische Sprachkenntnisse noch seltener anzutreffen sind, bestehen große Schwierigkeiten und Hemmnisse in der gegenseitigen Kontaktaufnahme. Genau da wollen wir Abhilfe schaffen.

Wir bieten Ihnen das ganze Jahr über die Möglichkeit, deutsche Bücher in China zu präsentieren. Auf der chinesischsprachigen Website des BIZ präsentieren wir in einer Online-Rightslist eine gewisse Anzahl deutscher Neuerscheinungen (zum Beispiel: Deutsche Bilderbücher). Aber auch über den BIZ Newsletter (5000+ Fachpublikum Empfänger) und verschiedene Social Media Kanäle (insgesamt mehr als 100 Tausend Fans und Abonnenten) machen wir chinesische Lektoren, Verleger und Rights Manager, Branchenmedien und -experten, sowie interessierte chinesische Leser auf deutsche Bücher aufmerksam.

Das BIZ kooperiert mit chinesischen Branchenmedien, um ausgewählte Neuerscheinungen und Verlage zu präsentieren. Wir unterstützen dabei alle Verlage aus Deutschland, insofern es möglich ist und insoweit es die Kapazitäten erlauben. Als Informationsplattform wollen wir optimal im Sinne der deutschen Buchbranche arbeiten – dabei stehen wir grundsätzlich für die Zusammenarbeit mit allen Teilnehmern gleichermaßen zur Verfügung und agieren nicht selbst als Lizenzagentur. Falls Sie Bücher auf der Website oder in den Räumlichkeiten des BIZ präsentieren und ausstellen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Kontakt (info@biz-beijing.org).
Mehr

Präsentation deutscher Verlage

Biz Peking Lizenzboerse

Wir machen Ihren Verlag auf dem chinesischen Markt bekannt Das BIZ Peking arbeitet seit 1998 eng mit chinesischen Partnern vor Ort zusammen und hat sich in der chinesischen Verlagswelt als zentrale Anlaufstelle für Interessierte an deutschen Verlagen etabliert. Wir bieten Ihrem Verlag die Möglichkeit, sich an exponierter Stelle im Internet zu präsentieren. Sie geben uns die essentiellen Informationen zu Ihrem Verlag, wir übersetzen diese und bereiten sie so auf, dass sie für Chinesen ansprechend und ihren Wahrnehmungsgewohnheiten angepaßt sind.
Mehr

Öffentlichkeit

Wir verhelfen Ihnen zu Medienpräsenz im chinesischsprachigen Raum. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern vor Ort haben wir Kontakte zu diversen chinesischen Medien, die es uns ermöglichen, deutsche Verlage, Buchhandlungen, Institutionen oder auch einzelne Buchtitel zu präsentieren.

Beispielsweise veröffentlichen die Frankfurter Buchmesse und das BIZ Peking in Zusammenarbeit mit dem China Publishing & Media Journal regelmäßig, anlässlich der Beijing International Book Fair, eine „Sonderausgabe Deutschland“ in chinesischer Sprache. Diese beinhaltet einen allgemeinen Überblick über die deutsche Buchproduktion, sowie Porträts der in Peking vertretenen deutschen Verlage.Seit zwei Jahren erscheint im Branchenmagazin China Publishers eine Artikelserie des BIZ mit dem Titel „Klein und Gut“: Hier werden bemerkenswerte deutsche Kleinverlage mit Profil und Verlagsgeschichte dem chinesischen Fachpublikum näher gebracht.

Auch deutsche Kinderbücher wurden durch die Vermittlungsarbeit des BIZ im chinesischen Fernsehen vorgestellt, in relevanten Medien wurde online und offline über deutsche Neuerscheinungen und den deutschen Buchmarkt berichtet.

Übersetzungsförderung

Buchmesse Peking 2008

Die Nachfrage chinesischer Verlage nach deutschen Lizenzwerken ist groß. Es besteht großer Bedarf an professionellen, qualifizierten und erfahrenen Übersetzern. Das BIZ Peking unterstützt die deutsche und chinesische Buchbranche durch Übersetzervermittlung und die Vernetzung von Übersetzern mit Ausgangs- und Zielsprache Deutsch und Chinesisch untereinander. BIZ Peking organisiert außerdem Veranstaltungen, Weiterbildungen, Seminare und Werkstätten für und mit Übersetzern. Online gibt es die Möglichkeit sich in die Übersetzerdatenbank des BIZ Peking eintragen zu lassen.

Auch durch die Zusammenarbeit mit der Abteilung Übersetzerförderung/Bibliothek des Goethe Instituts (Peking) im Rahmen des Programms „Übersetzungsförderung China“ unterstützt das BIZ die Übersetzung deutscher Werke ins Chinesische. Im Fokus dieser Förderung stehen derzeit vor allem Neuerscheinungen im Bereich Sachbuch. Nähere Informationen finden Sie online auf der Seite des Goethe Instituts (Peking)
Goethe Institut

Messen und Ausstellungen

Lektorenreise Biz Peking 2010

Gemeinschaftsstände auf den wichtigsten asiatischen Buchmessen. Deutsche Bücher, die auf dem Gemeinschaftsstand der Frankfurter Buchmesse oder auf einer asiatischen Messe vorgestellt wurden, bleiben in China. Sie werden in den folgenden Monaten von uns auf zahlreichen nationalen Messen, sowie auf den vom BIZ organisierten Lizenzbörsen und anderen passenden Gelegenheiten, ausgestellt - nicht zuletzt in den schönen Räumlichkeiten des BIZ Peking.

Zu bestimmten Sachgruppen organisieren wir darüber hinaus Themenausstellungen in Zusammenarbeit mit deutschen und chinesischen Partnern.

Fachveranstaltungen und Konferenzen

Jährlich organisiert das BIZ Peking Lektorenreisen nach Deutschland inklusive Fachprogramm. Dabei wird chinesischen Lektoren und Verlegern die deutsche Buchlandschaft vorgestellt und nähergebracht. Seit 2014 wird erstmals deutschen Lektoren der chinesische Buchmarkt in seinen zahlreichen Facetten vermittelt und es werden zahlreiche Möglichkeiten zum Netzwerken geboten.

Eine feste Instanz ist mittlerweile auch die zweitägige All-Media-Konferenz des BIZ Peking: StoryDrive Asia . Hochkarätige Sprecher aus der Buch-, Film-, Games- und Kreativ-Branche berichten vor Fachpublikum über neue Entwicklungen in den Content-Industrien, über erfolgreiche Geschäftsmodelle und Strategien in der Kreativ-Branche. Auch als Plattform zum Netzwerken bietet sich StoryDrive Asia gut an: Die Teilnehmer sind erfahrungsgemäß zu mehr als 70% Entscheider aus Verlags- und Medienunternehmen. Neben der Konferenz findet sich ein vom BIZ Peking organisierter internationaler Gemeinschaftsstand mit Verlagen und deutschen, chinesischen und internationalen Unternehmen aus den relevanten Branchen.

In der Vergangenheit wurden auch zahlreiche Veranstaltungen zu Themen wie "Erfolgreiche Lizenzarbeit auf internationaler Ebene“, "Buchhändlerausbildung“, "Personalausbildung in der Buchbranche“, sowie zum "Konzept der USP“ erfolgreich durchgeführt.

Für Vorträge in Deutschland unterstützen wir Sie gerne bei der Vermittlung chinesischer Experten. Sollten Sie Themenvorschläge für Veranstaltungen haben, einen Workshop halten möchten oder andere Ideen für eine Zusammenarbeit haben, so können Sie uns gerne kontaktieren.

StoryDrive Asia

Beratung nach Maß

Wir richten uns ganz nach Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen. Je nach Ihrer bisherigen Aktivität auf dem chinesischen Buchmarkt gibt es beispielsweise folgende Arten der möglichen Zusammenarbeit mit dem BIZ:

  • "Match-Making“: Sie suchen direkten Kontakt zu einem chinesischen Verlag mit ähnlichem Profil
  • Sie sind auf der Suche nach einem Agenten für den chinesischsprachigen Raum
  • Sie arbeiten bereits mit einer Agentur zusammen, möchten sich aber darüber hinaus über den chinesischen Buchmarkt informieren
  • Sie möchten Ihre Bücher in China drucken lassen, suchen Übersetzer oder andere Partner in der Buchbranche
  • Sie haben einen interessanten Lizenztitel in China gefunden und benötigen ein Gutachten
  • Sie suchen einen Kooperationspartner

Uns ist es besonders wichtig zu betonen, dass das BIZ eine offene Plattform für alle Brancheninteressierten ist. Wir stehen nicht in Konkurrenz zu Literaturagenturen, sondern erhoffen uns eine gegenseitig bereichernde und ergänzende Zusammenarbeit.

Blog