Buchinformationszentrum (BIZ) Peking

Biz Beijing _pic Eingangstext

Willkommen im deutschen Buchinformationszentrum Peking! Das BIZ Peking ist seit 1998 als Vertretung der Frankfurter Buchmesse im Ausland in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Peking tätig. Es ist die zentrale Kontakt- und Informationsstelle für die deutsche und chinesische Buchbranche und bietet zahlreiche Dienstleistungen für Buchfachleute.

Das BIZ Peking wird unterstützt vom Auswärtigen Amt

Zur chinesischsprachigen Website des BIZ Peking

Unsere Services:

  • Beratung
  • Networking
  • Unterstützung bei der Teilnahme an der Frankfurter Buchmesse
  • Buchausstellungen
  • Promotion deutscher Bücher auf dem chinesischen Markt
  • Gemeinschaftsausstellungen deutscher Bücher auf asiatischen Messen
  • Seminare und Workshops für den chinesischen Buchhandel
  • Übersetzungsförderung

Buchmarkt China

Buchhandlung In Peking

In der Volksrepublik China gibt es derzeit 581 offizielle Verlage, die allesamt staatlich sind. Das Verlagszentrum ist Peking. Chinas Buchmarkt hat in den letzten Jahren eine große Veränderung erfahren. Im Vergleich zu den vergangenen 10 Jahren ist die derzeitige chinesische Buchbranche sehr viel offener. Trotzdem bleibt die Verlagsindustrie einer der vom Staat am stärksten kontrollierten Industriezweige in China. Zugleich besteht weiterhin ungebrochenes Interesse internationaler Verlage am dynamischen chinesischen Markt.

Erfahren Sie hier mehr zum Verlags- und Buchhandel in der Volksrepublik China.
Mehr zum Buchmarkt China

Impressionen von den Aktivitäten des BIZ Peking

Leiterin
Yingxin Gong
German Book Office Beijing
Yingxin Gong
t: +86 10 85 27 69 83
f: +86 108 52 76 806
gong@biz-beijing.org
Sunflower Tower 1870
No. 37 Maizidian St.
100125 Beijing
Oktober 8

Frankfurter Buchmesse

8. -12. Oktober 2014

weiter

Aktivitäten:

Deutsche Bücher

Biz Peking Vorstellung Dt Buecher

Wir bieten Ihnen das ganze Jahr über die Möglichkeit, deutsche Bücher in China zu präsentieren. Das BIZ Peking bietet Ihnen eine Präsentation und Vermittlung Ihrer Bücher in zwei Modellen an. Wichtig jedoch ist folgender Hinweis: Nicht jedes deutsche Buch findet in China seine Leser. Dementsprechend muss eine Auswahl von Titeln getroffen werden, die das Potential haben, mit Erfolg ins Chinesische übersetzt und dort veröffentlicht zu werden. Wir bitten Sie daher, sich vor dem Zusenden von Büchern, mit uns in Kontakt zu setzen und uns eine Titelliste sowie kurze Inhaltsbeschreibungen zu mailen, so dass wir die für den chinesischen Markt geeigneten Titel auswählen können. Falls Sie bereits mit einem Agenten für den chinesischen Markt zusammenarbeiten, kann dieser eventuell bereits vorher beratend helfen. Auf diese Weise verschicken Sie nicht unnötig viele Bücher und wir können unseren begrenzten Ausstellungsraum im BIZ optimal nutzen.

Modell I Online-Präsentation auf der chinesischen Version der BIZ-Homepage und Ausstellung der Ansichtsexemplare in unseren Räumlichkeiten.

Dazu benötigen wir die entsprechenden Titel und Sachgruppenzuordnung Ihrer Bücher mit kurzer Inhaltsangabe und eine direkte Kontaktmöglichkeit, vorzugsweise die e-Mail-Adresse des Rights Managers bzw. des zuständigen Agenten. Wir übersetzen den Titel und die kurze Inhaltsbeschreibung ins Chinesische und stellen diese Informationen auf die chinesische Version unserer Homepage. In regelmäßigen Rundmails machen wir chinesische Verlage auf dieses Informationsportal und dessen Aktualisierungen aufmerksam.

Jedes Buch, das wir im BIZ von Ihnen erhalten, wird mit den ins Chinesische übersetzten Informationen versehen und als Ansichtsexemplar im BIZ ausgestellt. Auf Anfrage von chinesischer Seite werden außerdem Bücher zur Ansicht verliehen.

Modell II Inkludiert ist hier das Serviceangebot des Modell I, allerdings erweitert durch die individuelle Suche nach potentiellen Partnern und intensive Vermittlungsarbeit für einzelne, besonders viel versprechende Titel.

Präsentation deutscher Verlage

Biz Peking Lizenzboerse

Wir machen Ihren Verlag auf dem chinesischen Markt bekannt Deutsche Bücher haben es auf dem chinesischen Markt trotz des großen Interesses von chinesischer Seite immer noch sehr schwer - wesentlich schwerer als englischsprachige Titel. Der Hauptgrund dafür sind die fehlenden Kenntnisse der deutschen Sprache in China. Da in Deutschland Kenntnisse der chinesischen Sprache noch seltener anzutreffen sind, bestehen große Schwierigkeiten und Hemmnisse in der gegenseitigen Kontaktaufnahme. Genau da wollen wir Abhilfe schaffen.

Das BIZ Peking arbeitet seit 1998 eng mit chinesischen Partnern vor Ort zusammen und hat sich in der chinesischen Verlagswelt als zentrale Anlaufstelle für Interessierte an deutschen Büchern etabliert. Wir bieten Ihrem Verlag die Möglichkeit, sich an exponierter Stelle im Internet zu präsentieren. Sie geben uns die essentiellen Informationen zu Ihrem Verlag, wir übersetzen diese und bereiten sie so auf, daß sie für Chinesen ansprechend und ihren Wahrnehmungsgewohnheiten angepaßt sind.

Beratung nach Maß

Wir richten uns ganz nach Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen. Je nach Ihrer bisherigen Aktivität auf dem chinesischen Buchmarkt, gibt es folgende Arten der möglichen Zusammenarbeit mit dem BIZ:

  • "Match-Making“: Sie suchen direkten Kontakt zu einem chinesischen Verlag mit ähnlichem Profil
  • Sie sind auf der Suche nach einem Agenten für den chinesischsprachigen Raum
  • Sie arbeiten bereits mit einer Agentur zusammen, möchten sich aber darüber hinaus über den chinesischen Buchmarkt informieren
  • Sie möchten Ihre Bücher in China drucken lassen, suchen Übersetzer oder andere Partner in der Buchbranche

Uns ist es besonders wichtig zu betonen, dass das BIZ eine offene Plattform für alle Brancheninteressierten ist. Wir stehen nicht in Konkurrenz zu Literaturagenturen, sondern erhoffen uns im Gegenteil eine gegenseitig bereichernde und ergänzende Zusammenarbeit.

Messen und Ausstellungen

Buchmesse Peking 2008

Deutsche Gemeinschaftsstände auf den wichtigsten asiatischen Buchmessen Deutsche Bücher, die auf dem Gemeinschaftsstand der Frankfurter Buchmesse auf einer asiatischen Messe vorgestellt wurden, bleiben in China und werden in den folgenden Monaten von uns auf zahlreichen nationalen Messen sowie auf vom BIZ organisierten Verlegerbörsen und anderen passenden Gelegenheiten ausgestellt - nicht zuletzt in den schönen Räumlichkeiten des BIZ Peking.

Zu bestimmten Sachgruppen und in China besonders gefragten Bereichen organisieren wir darüber hinaus Themenausstellungen in Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern.

Seminare und Workshops

Lektorenreise Biz Peking 2010

Ausbildungsmöglichkeiten in Verlag und Buchhandel sind in China noch Neuland - entsprechend groß ist das Interesse am Wissenstransfer aus Deutschland Das BIZ Peking organisiert mehrmal im Jahr zusammen mit deutschen und chinesischen Partnern Seminare und Workshops für chinesische Verlagsleute und Buchhändler und lädt dafür deutsche Fachleute nach China ein. Bereits durchgeführt wurden unter anderem Veranstaltungen zu den Themen "Erfolgreiche Lizenzarbeit auf internationaler Ebene“, "Buchhändlerausbildung“, "Personalausbildung in der Buchbranche“ sowie zum "Konzept der USP“.

Im Gegenzug vermitteln wir auch chinesische Experten für Vorträge in Deutschland über den im allgemeinen wenig bekannten chinesischen Buchmarkt und das chinesische Verlagswesen.

Wir bitten Sie, uns zu kontaktieren, falls Sie Themenvorschläge für derartige Veranstaltungen haben, selber einen Workshop halten möchten oder andere Ideen für eine Zusammenarbeit haben.

Öffentlichkeit

Biz Peking Interview

Wir verhelfen Ihnen zu Medienpräsenz im chinesischsprachigen Raum Durch unsere enge Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern vor Ort haben wir Kontakte zu diversen chinesischen Medien, die es uns ermöglichen, deutsche Verlage, Buchhandlungen, Institutionen oder auch einzelne Buchtitel dort zu präsentieren.

Darüber hinaus unterstützt das BIZ Peking die Frankfurter Buchmesse jedes Jahr bei der Zusammenarbeit mit dem China Book Business Report, der anläßlich der Beijing International Book Fair eine „Sonderausgabe Deutschland“ in chinesischer Sprache veröffentlicht. Diese beinhaltet einen allgemeinen Überblick über die deutsche Buchproduktion sowie Porträts der in Peking vertretenen deutschen Verlage.
Auf diese Weise wurde durch die Vermittlungsarbeit des BIZ u.a. auch die Gründung einer ersten Buchhändlerschule in China angeregt oder deutsche Kinderbücher im chinesischen Fernsehen vorgestellt.

Übersetzungsvermittlung

Biz Peking Pic Zeichen

Wir unterstützen die Übersetzung deutscher Bücher ins Chinesische In den Zuständigkeitsbereich des BIZ Peking fällt die Miarbeit am Förderprogramm des Goethe-Instituts "Übersetzungen deutscher Bücher in eine Fremdsprache". Dieses unterstützt die Publikation deutscher Literatur in eine andere Sprache. Es soll einem nicht deutschsprachigen Leserkreis wichtige wissenschaftliche Beiträge, anspruchsvolle belletristische Werke, Kinder- und Jugendliteratur, sowie ausgesuchte Sachbücher zugänglich machen. Die Förderung erfolgt im Rahmen der Bezuschussung von Übersetzungskosten.
In den fast 35 Jahren seines Bestehens wurde die Veröffentlichung von rund 5.000 Büchern in 45 Sprachen finanziell unterstützt.

Prioritär gefördert werden Werke zu folgenden Themenfeldern:

  • Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Zivilgesellschaft
  • aktuelle globale und regionale Fragestellungen
  • die kulturelle Dimension des Europäischen Einigungsprozesses
  • die jüngere deutsche Geschichte
  • herausragende Werke deutscher Gegenwartsliteratur
  • klassische deutsche Literatur
  • zeitgenössische Dramatik
  • qualitätvolle Kinder- und Jugendliteratur

mehr Information finden Sie hier:
Goethe-Institut Übersetzungsförderung

Blog